VMI

VMI – das bahnbrechende Hartstoffbeschichtungs-Verfahren von ISOTEC

Praxisbeispiel

Micro-Grip für Zahnzangen

Das von ISOTEC entwickelte VMI-Verfahren (Variable Material Implantation) basiert auf dem Prinzip des Elektro-Impuls-Verfahrens, das von ISOTEC konsequent weiterentwickelt und perfektioniert wurde.

Durch elektrische Entladung werden aus dem Targetwerkstoff Hartstoffpartikel gelöst, die dann mit hoher Geschwindigkeit in die Oberfläche des Werkstücks eindiffundieren. Mittels Mikroverschweißung bildet so der aufgetragene Hartstoff mit dem Grundwerkstoff einen extrem harten und somit verschleißfesten Materialverbund. Mit der von uns entwickelten Steuerungssoftware erreichen wir durch VMI ein besonders hohes Maß an Reproduzierbarkeit und Präzision. Durch die automatisierte Beschichtung Ihrer Serienteile bieten wir Ihnen zudem eine gleich bleibend hohe Qualität.

Und von diesen Vorteilen profitieren Sie:

Beschichtung ohne Verzug
Selbst bei dünnwandigen Bauteilen garantieren wir Maßhaltigkeit durch niedrige Verfahrenstemperaturen von max. 40 °C.

Partielle Beschichtung – eine kostenintensive Bearbeitung, Vor- und Nachschleifen entfällt
Die Beschichtung erfolgt software-gesteuert und kann exakt abgegrenzt werden. Das Bauteil kann komplett fertiggestellt werden, lediglich die zu beschichtende Flächen werden im Durchmesser je nach Anwendung mit 10 – 20 µm Übermaß hergestellt. Nach VMI Beschichtung sind Bauteile einbaufertig und müssen nicht mehr nachbehandelt werden.

Kein Abplatzen der Beschichtung – hält Schlag um Schlag
Die Schicht bildet mit dem Grundwerkstoff einen Materialverbund. Ein Abplatzen durch Schlag, Verbiegung oder andere mechanische Einwirkungen ist damit ausgeschlossen.

Oberflächen-Charakteristik
Schichten mit niedriger Reibzahl als Dicht- oder Gleitfläche z.B. für O-Ringe und Schichten als Raubelag z.B. für Greifer, Mitnehmer etc. sind herstellbar
Übrigens: mit VMI Beschichtung als Raubelag entsteht kein Fressen mehr.

Variable Schichtdicken
Von 5 µm für Dichtsitze bis 15 µm als Raubelag herstellbar

Extrem hohe Oberflächenhärte und Druckfestigkeit
Härten zwischen 700 – 1000 HV 0,2, je nach Schichtwerkstoff.

Beschichtung von schwer zugänglichen Bereichen – geometrieunabhängig
Ob Nuten oder Hinterschneidungen – die Beschichtungen sind unabhängig von der Bauteilgeometrie. Sogar Bohrungen ab einem bestimmten Durchmesser/Längen Verhältnis sind kein Problem.

Hohe Reproduzierbarkeit – egal ob Einzelstück oder Serie
Mit der von ISOTEC entwickelten Steuerungssoftware wird ein besonders hohes Maß an Reproduzierbarkeit und Präzision erreicht. Die ständige Abrufbarkeit der Beschichtungsparameter ermöglicht prozesssichere Serienfertigungen.

Beschichtet werden können alle metallischen Werkstoffe wie Stahl, Edelstahl und Titanlegierungen. Auch bietet das VMI-Verfahren alle gängigen Schichtmaterialien wie Wolframkarbid-, Tantal-, Titan- und Molybdän-Legierungen.

Welche Anforderungen haben Sie? Gerne beraten wir Sie persönlich.


Fordern Sie hier Infomaterial an.

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Herzlich Willkommen auf der Webseite von ISO-TEC

Legen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen fest

Seitenanalyse

Für die Bereitstellung unserer Angebote werden auf dieser Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Technisch nicht notwendige Cookies und Tracking-Mechanismen, die uns ermöglichen, Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis und individuelle Angebote zu bieten (Marketing-Cookies und Tracking-Mechanismen) werden nur eingesetzt, wenn Sie uns vorher hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben: Mehr

Widerruf
Sie können Ihre hier erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft oder jetzt unter Privatsphäre-Einstellungen widerrufen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen / Impressum.

Herzlich Willkommen auf der Webseite von ISO-TEC

Hier können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen anpassen

Ausschalten sämtlicher Cookies: Wenn Sie sämtliche Cookies ausschalten möchten, dann gehen Sie bitte in Ihre Browser-Einstellungen und deaktivieren das Setzen von Cookies. Bitte beachten Sie, dass hierdurch die Funktionalität der Webseite beeinträchtigt werden kann.

Über die Checkbox können Sie uns Ihre Einwilligung erteilen oder Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Für die Bereitstellung unserer Angebote werden auf dieser Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Technisch nicht notwendige Cookies und Tracking-Mechanismen, die uns ermöglichen, Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis und individuelle Angebote zu bieten (Marketing-Cookies und Tracking-Mechanismen) werden nur eingesetzt, wenn Sie uns vorher hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben: Mehr